Das eigene Kraftwerk auf dem Dach ohne monatliche Mehrkosten

Viele maxx-solar Kunden, die mit uns sprechen, haben eines gemeinsam. Sie sagen, „warum habe ich das nicht schon viel früher gemacht mit der Solaranlage“.

Genau, denn Energie SELBER machen macht süchtig und Spass diese auch zu verbrauchen. Viele nutzen z.B. Ihren Wäschtrockner viel öfter und ohne schlechtem Gewissen, denn die Wäsche trocknen geht umweltfreundlich und meist umsonst. Die gewonne Zeit wird für die Familie genutzt.

Was viele Photovoltaikkunden erst ein Jahr später wirklich realisieren- auf der Ausgabenseite passiert überhaupt nichts, obwohl man mehrer tausend Euro investiert hat.
Denn um die Summe, die man möglicherweise an die Bank zurück bezahlt, reduziert sich die monatliche Stromrechnung an den Energieversorger. Der Rest kommt aus den Einnahmen aus dem EEG, und das 20 Jahre lang. Wer sein Energieverhalten umstellt und die Stromfresser am Tag arbeiten lässt, wird sogar noch einen Überschuss erwirtschaften.

Je nach Eigenverbrauchsquote (wieviel Strom von der PV Anlage kann man selber nutzen) ist die eigene PV Anlage nach 7-12 Jahren bezahlt und dann ist die gesamte Summe pro Jahr übrig für andere Anschaffungen oder einen Zusatzurlaub.

Wer länger wartet, zahlt länger!