Bypass‐Diode

Wird eine Solarzelle teilweise oder komplett verschattet– Beispielsweise durch einen Schornstein- fließt weniger Strom durch die Module. Durch die Reihenschaltung im Modul heizt sich die verschattete Zelle auf und kann zerstört werden (Hot-Spot-Effekt). Bypass-Dioden schützen verschattete Zellen. Ein Solarmodul besitzt je nach Zellenanzahl über ein bis drei Bypass-Dioden.

Zurück zum Solarlexikon.