Wechselrichter

SolarEdge_Wechselrichter

Wechselrichter von Solaredge

Solarmodule erzeugen Gleichstrom. Um diesen in das öffentliche Netz einspeisen zu können, muss er in Wechselstrom umgewandelt werden. Die Umwandlung wird mit Wechselrichtern ermöglicht. Der Wechselrichter erfüllt noch weitere Funktionen: Er überwacht das Stromnetz auf Störungen und gewährleistet so den Schutz der PV-Module gegen Überspannungen aus dem Netz und bei Gewitter. Die Solaranlage schaltet bei Ausfall des Netzes ab. Zudem werden im Wechselrichter Betriebsdaten aufgezeichnet, um den Betrieb der Photovoltaik Anlage und gleichermaßen das Auftreten von Störungen zu analysieren.


Die Wechselrichter sind für den Ertrag einer Solaranlage von großer Bedeutung. Je nach Wetter kann es zu schnell wechselnden Einstrahlungsverhältnissen kommen, die die Leistung des PV-Generators beeinflussen. Für eine reiche Energieausbeute muss sich der Wechselrichter hier anpassen, also immer den Punkt maximaler Leistung (MPP = Maximum Power Point) finden. Man redet dann vom MPP-Tracking. Der MPP-Spannungsbereich gibt an, in welchen Grenzen die optimale Leistungsanpassung erfolgt.

Zurück zum Solarlexikon.