Eigenverbrauch von Solarstrom

Aufgrund der sinkenden Einspeisevergütung ist es nicht mehr lukrativ, in eine PV-Anlage zu investieren, oder? Falsch! Die Einspeisung des erzeugten Solarstroms ist nur eine Möglichkeit, Diesen zu nutzen. Sie können ebenso Ihren erzeugten Strom selbst nutzen und somit Ihre Stromrechnung deutlich senken. Sie kaufen Ihren Strom der nächsten 25 – 30 Jahre zum Festpreis und umgehen somit die kontinuierlichen Strompreissteigerungen Ihres Energieversorgers.

 

Heute liegt in Deutschland der Stromgestehungspreis für erzeugten Solarstrom meist deutlich unter den Bezugskosten von Netzstrom.

Wir von maxx-solar & energie helfen Ihnen gerne dabei, Ihren Eigenverbrauchsanteil zu steigern! Schon während der Planung der Anlage achten wir darauf, Ihre Dachfläche so zu nutzen, dass Sie einen höheren Eigenverbrauch erreichen.
Strom SELBER machen ist cool!

 

Wie funktioniert eine Eigenverbrauchsanlage?

Aufbau Eigenverbrauch PV Anlage
Der PV-Generator (die Photovoltaikmodule auf einem Dach) erzeugt schon bei geringer Sonneneinstrahlung Gleichstrom, der in einem Wechselrichter zu Wechselstrom umgewandelt wird. Dieser Strom wird in dem PV-Erzeugungs-Zähler registriert, bevor er an die Verbraucher (Waschmaschine, Kühlschrank, Computer) weitergegeben wird. Das heißt, dass der Strom primär im eigenen Haus verbraucht wird. Wenn die PV-Anlage genug Strom liefert und alle Stromverbraucher versorgt werden, wird die überschüssige Energie über den Netz-Einspeise-Zähler in das öffentliche Stromnetz abgegeben und vom Netzbetreiber zu einem festen EEG-Tarif vergütet. Bei sehr schwacher Sonneneinstrahlung können jedoch nicht alle Stromverbraucher mit eigenem Sonnenstrom abgedeckt werden, weshalb es in diesem Fall nötig ist, den Strom vom Netzbetreiber zusätzlich einzukaufen. Dieser wird durch den Netzbezugszähler registriert.

 Die Ausrichtung des Daches:Ost_West_Ausrichtung

Eine Süd-Ausrichtung Ihres Daches ist nicht mehr zwingend notwendig! Eine Ost-West-Ausrichtung ist gerade für den Eigenverbrauch sehr lukrativ. Die verschiedenen Ausrichtungen erhöhen den Eigenverbrauch und minimieren den Stromeinkauf im Tagesverlauf. Sie sparen doppelt: Einmal erhöhen Sie Ihren Eigenverbrauch und kaufen weniger (teuren) Strom von Ihrem Netzbetreiber ein.

 

Eigenverbrauchsquote

Speichersimulation

Die maxx-solar
Eigenverbauchs-
simulation

Aus dem Verhältnis  Netzeinspeisung/Eigenverbrauch setzt sich die Eigenverbrauchsquote zusammen. maxx-solar & energie plant Ihre Anlage so, dass Sie einen möglichst hohen Eigenverbrauchsanteil erhalten. Somit sparen Sie gleich doppelt: Sie haben geringere Investitionskosten und Ihre Stromrechnung wird dadurch deutlich sinken! Sie werden unabhängiger von Ihrem Stromanbieter und können der nächsten Stromrechnung gelassen entgegensehen. In unserer Eigenverbrauchssiumlation können Sie ganz einfach Ihr Stomverhalten testen und Ihre Eigenverbrauchsquote ermitteln.

 

 

 

Wie kann die Eigenverbrauchsquote erhöht werden?

Auch für Kunden, die schon eine Photovoltaik Anlage besitzen, haben wir Lösungen erarbeitet, den Eigenverbrauch zu erhöhen. Wir setzen dabei auf verschiedene Möglichkeiten, welche wir intelligent miteinander vernetzten: Passen Sie ihr Verbrauchsverhalten an die Stromerzeugung an! Durch die Nutzung spezieller Energieverbraucher, wie die Waschmaschine und den Geschirrspüler, während der Spitzenzeiten der Stromerzeugung Ihrer PV-Anlage wird der Anteil des selbst genutzten Stroms erhöht und der Anteil des eingespeisten Stroms verringert und führt somit zur positiven Entwicklung Ihrer Eigenverbrauchsquote.

Außerdem ist Heizen mit Solarstrom absolut „hipp“, weil sauber und billig!! Wie das geht, finden Sie hier!

 

Smart Home – Systeme 

Sunny Home Manager SMA

Unterhaltsamer Blogbeitrag über den Sunny Home Manger

Dieses System steuert automatisch alle Verbraucher Ihres Haushaltes und sorgt dafür, dass zu jeder Zeit der selbst erzeugte Strom optimal genutzt wird. Zudem können Sie durch individuelle Analysen, vom Gesamtverbrauch bis hin zur Aufschlüsselung jedes einzelnen Gerätes, selbst Ihr Potential zur Optimierung und Reduzierung  ihres Stromverbrauchverhaltens erkennen und nutzen!

 

Zur Verbesserung Ihrer Eigenstromquote hat SMA den Sunny Home Manger entwickelt. Wir möchten Sie an dieser Stelle nicht mit vielen technischen Details langweilen. Deshalb stellen wir Ihnen hier einen Blogbeitrag eines SMA Entwicklers zur Verfügung, welcher die Funktion sowohl verständlich als auch unterhaltsam erklärt.

In kostenlosen Workshops, in unserem Solarladen, erklären wir Ihnen Techniken, wie Sie als Verbraucher durch simple Verhaltensänderungen den Eigenverbrauch Ihrer PV-Anlage optimieren können.

 

Intelligente Stromspeicherlösungen:

Lithium Speicherlösung

intelligente Speicherlösungen von maxx-solar & energie

Mit intelligenten Stromspeichertechnologien können Sie Ihren Eigenverbrauch noch weiter optimieren. Der Strom, welcher tagsüber erzeugt, jedoch nicht verbraucht werden kann, wird in einer Batterie gespeichert. Erst wenn dieser Speicher voll geladen ist, verkaufen Sie Ihren Strom an den Netzbetreiber. Dadurch können Sie auch am Abend oder in der Nacht Ihren selbsterzeugten Strom nutzen, ohne den teuren Strom Ihres Energieversorger einkaufen zu müssen.

 

Strom speichern – Das ist nicht die Zukunft, sondern die Realität! Wir von maxx-solar & energie verbauen schon jetzt intelligente Stromspeicherlösungen in Privathaushalten. Sie glauben Das nicht? Dann lassen Sie sich überzeugen! Alle wichtigen Infomationen zu Stromspeichern finden Sie hier.

Regelungen zum Eigenverbrauch

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann zögern Sie bitte nicht, uns Ihre Fragen zu stellen. Ob Sie bereits eine PV-Anlage besitzen, welche Sie für Ihren Eigenverbrauch optimieren möchten, oder Sie wissen möchten, ob Ihr Dach das Potential hat, Ihren Stromrpreis für die nächsten Jahre zu signifikant zu senken… Unsere Mitarbeiter stehen Ihnen gern zur Verfügung.

 

Sprechen wir Darüber!