Der Eigenverbrauch von sauberem Sonnenstrom ist heute attraktiver denn je und wird mit steigenden Strompreisen immer interessanter. Denn  jedes Unternehmen verbraucht täglich Energie. Da gibt es nichts Schöneres, als den Strom von dem eigenen Dach selbst zu produzieren.

Klimafreundliche Firma in Thüringen

Solarstrom ist jetzt schon günstiger als Netzbezugsstrom

Bereits heute liegt in Deutschland der Stromgestehungspreis für erzeugten Solarstrom meist deutlich  unter den Bezugskosten von Netzstrom.

Solarstrom_günstiger_als_Haushaltsstrom

Wir von maxx-solar & energie helfen Ihnen gerne dabei Ihren Eigenverbrauch zu erhöhen! Schon während der Planung der Anlage achten wir darauf, Ihre Dachfläche so zu nutzen, damit Sie einen höheren Eigenverbrauch erreichen. Das gelingt uns mit Hilfe von individuellen Lastprofilanalysen, verbrauchen Sie gerade zur Mittagszeit sehr viel Strom, lohnt sich eine Solaranlage, die gegen Süden ausgerichtet ist. Benötigen Sie gerade Morgens viel Strom eignet sich eine Ost-Anlage.

Für Gewerbekunden, die Ihren Strompreis senken wollen, haben wir individuelle Konzepte erarbeitet. Zum Beispiel haben wir den ersten großen Ost-West Solarpark in Thüringen gebaut!

Der erzeugte Strom wird fast ausschließlich für den Eigenverbrauch erzeugt. Langfristig zahlt dieser Unternehmer für einen großen Teil seines Bedarfes keinen Strom mehr. Ein riesiger Wettbewerbsvorteil- der bei den steigenden Preisen in 10 Jahren noch viel größer sein wird als heute.

 

Wie funktioniert der gewerbliche Eigenverbrauch Solarstrom?

Aufbau Eigenverbrauch PV AnlageDer PV-Generator (die Photovoltaikmodule auf einem Dach) erzeugt schon bei geringer Sonneneinstrahlung Gleichstrom, der in einem Wechselrichter zu Wechselstrom umgewandelt wird. Dieser Strom wird in dem PV-Erzeuguns-Zähler gezählt, bevor er an die Verbraucher (Maschinen, Kühlaggregate, Computer) weitergeben wird. Dass heißt, zuerst wird der Strom im eigenen Unternehmen verbraucht. Wenn die PV-Anlage genug Strom liefert und alle Stromverbraucher abgedeckt werden, wird die restliche Energie über den Netz-Einspeise-Zähler in das öffentliche Stromnetz abgegeben und vom Netzbetreiber zu einem festen EEG-Tarif vergütet. Bei sehr schwacher Sonneneinstrahlung können nicht alle Stromverbraucher mit eigenem Sonnenstrom abgedeckt werden. Dann wird der Strom über den Netzbezugszähler von Netzbetreiber dazu gekauft.

 

Eigenverbrauchsquote

Speichersimulation

Die maxx-solar
Eigenverbauchs-
simulation

Aus dem Verhältnis  Netzeinspeisung/Eigenverbrauch von Solarstrom setzt sich die Eigenverbrauchsquote zusammen. maxx-solar & energie plant Ihre Anlage so, dass Sie einen möglichst hohen Eigenverbrauchsanteil erhalten. Somit sparen Sie gleich doppelt: Sie haben geringere Investitionskosten und Ihre Stromrechnung wird dadurch stark sinken! Sie werden unabhängiger von Ihrem Stromanbieter und können der nächsten Stromrechnung gelassen entgegensehen. In unser Eigenverbrauchssiumlation können Sie ganz einfach das Stomverhalten testen und die Eigenverbrauchsquote für Ihr Unternehmen ermitteln.

 

Wie kann die Eigenverbrauchsquote erhöht werden?

Auch für Gewerbekunden, die schon eine Photovoltaik Anlage besitzen, haben wir Lösungen erarbeitet, den Eigenverbrauch zu erhöhen. Wir setzen dabei auf verschiedene Möglichkeiten, die wir intelligent miteinander vernetzten:

Einen höheren Eigenverbrauch erhalten Sie zum Beispiel, wenn Sie die Stromverbraucher (Waschanlage, Kompressoren) in den Zeiten anstellen, in der Ihre Anlage ausreichend Sonnenstrom liefert.

 

Sie möchten weitere Informationen zu einer Eigenverbrauchsanlage haben, oder Ihre bestehende PV-Anlage auf Eigenverbrauch umrüsten? Sprechen wir darüber!

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (20 votes, average: 4,70 out of 5)
Loading...