Strom ist das Gold der kommenden Jahre

Seit der Klimakonferenz in Paris im Dezember 2015 ist es auch dem letzten klar geworden- die Verbrennung von fossilen Energieträgern, wie Kohle, Öl und zuletzt auch Gas, muss aufhören, wenn wir nicht weiter das Klima unserer Erde zerstören wollen.
Dies bringt die lange belächelten erneuerbaren Energien in die Pool-Position. Und das aus vielerlei Gründen.
Klar-die sind erstmal gut für die Umwelt und unser Klima. Nun haben diese Energieformen auch den Vorteil, dass sie sehr gut dezentral, regional von uns allen produziert werden können. Jeder kann heute Teil der Energieversorgung sein, indem er auf seinem Haus seinen Strom selber produziert oder als Mieter einer Wohnung sich an Mieterprojekten oder Energiegenossenschaften beteiligt. Diese Formen sichern heute für jeden Investor, und sei die Summe noch so klein, interessante und sichere Renditen. (mehr …)


Tesla-Powerwall Technikschulung

Tesla Powerwall Batteriespeicher

11.12.2015

Diese Woche waren wir zur ersten Technikschulung für die Tesla Powerwall. Eins wurde ganz schnell klar- Tesla legt sehr großen Wert auf die Qualität des Einbaus. Daher dürfen nur von Tesla zertifizierte Installateure die Powerwall bei Ihnen einbauen und verkaufen. Wird die Batterie von einem nicht autorisierten Installateur verbaut oder verkauft, kann das zum Verlust der Garantie führen. Um das zu überprüfen, muss die Powerwall bei Tesla registriert werden. Die Registrierung erhöht automatisch die Garantie von 4 auf 10 Jahre. Also- aufpassen und sich die Autorisierung nachweisen lassen! (mehr …)


PV Speicher zum Nachrüsten, Bestandteil der Solaranlage oder BHKW

PV Speicher zum Nachrüsten

Photovoltaikspeicher haben die Marktreife erreicht und finden immer mehr Einzug in deutsche Häuser. DIese Woche war ich Teilnehmer bei der Konferenz Forum Solarpraxis, wo neueste Trends diskutiert wurden. Der Markt ist so schnell und vielschichtig geworden, dass es mich wundert, dass ich einer von wenigen Installateuren war, die diese Konferenz besuchten.

Die Ankündigung, dass Daimler sein Batteriegeschäft in Deutschland ausbauen will und die Meldung, dass Elon Musk (Tesla) plant, möglicherweise eine Batteriefabrik in Deutschland zu bauen, hat wohl die Bundesregierung bewogen die Speicherförderung fortzusetzen. Dadurch bekommt der Kunde die Sicherheit, nicht zu früh gekauft zu haben, denn der Zuschuss wird die weiteren Preissenkungen in jedem Fall abfangen. Es gilt auch bei dieser Investition- wer eher beginnt, ist eher fertig. Und wir wollen doch eins- so schnell als möglich kostenlosen Strom vom Dach und aus dem Keller.

Tesla Powerwall, Foto Tesla

Tesla Powerwall

Die Tesla Powerwall hat in jedem Fall dafür gesorgt, dass die Preise für Sonnenbatterien schneller gesunken sind als erwartete. Allerdings heisst das nicht, dass die Powerwall die Allzweckwaffe ist. Wichtig ist, dass alle Verbraucher im Haus betrachtet werden und dann die richtige Batterie empfohlen wird. Ein guter Berater wird diese Dinge beachten.

Speziell auch für BHKW´s sind Speicher sehr interessant, da durch die hohe Preisdifferenz zwischen Einspeisevergütung und Eigenverbrauch ist viel größer noch als bei PV.

Die Energiewelt dreht sich gerade und es ist sehr sinnvoll, Energie da zu erzeugen, wo sie auch verbraucht wird. Speicher werden eine entscheidende Rolle spielen.

Nehmen wir ein paar Irrtümer von berühmten Leuten aus der Vergangenheit:

„Ich denke, dass es einen Weltmarkt für vielleicht fünf Computer gibt.“
Thomas Watson, CEO von IBM, 1943

„Die weltweite Nachfrage nach Kraftfahrzeugen wird eine Million nicht überschreiten – allein schon aus Mangel an verfügbaren Chauffeuren.“
Gottlieb Daimler, Erfinder, 1901

Nichts ist stärker als eine Idee, deren Zeit gekommen ist. Der Wunsch und die Notwendigkeit sich selber mit CO2 freiem, sauberen und günstigem Strom ist gekommen. Am Montag beginnt in Paris die Weltklimakonferenz und alle wissen, dass nur noch 1 Minute vor 12 ist, und wir unser Klima retten müssen, weniger CO2 ausstoßen müssen.

Erneuerbare Energien sind heute in der Lage die Verantwortung für eine stabile Stromversorgung zu übernehmen. EnergieWENDE heisst, einer verliert. Das sind die fossilen Energieträger die gebundenes CO2 in die Luft schicken. Die großen Fonds, u.a. die Allianz versichern nichts mehr in Verbindung mit Kohle und bereiten den Ausstieg aus diesem Geschäft vor. Die Energierevolution muss von unten kommen, von uns Verbrauchern. Verändert die Welt positiv mit, spart Stromgeld und CO2. JETZT, denn unsere Kinder und Enkel haben eine gesunde Erde verdient.


EEG Umlage steigt weiter, nur warum?!

Seit gestern ist bekannt, dass der Strom wieder teurer wird. In den Medien wird einzig die EEG Umlage dafür verantwortlich gemacht, die neu ermittelt, um 0,18 Cent gestiegen ist.. Dies ist nun sehr verwunderlich, da die Politik von Herrn Gabriel den Zubau vom angeblichen Hauptkostentreiber Photovoltaik, auf ein weiteres Rekordtief abgwürgt hat. Gerade mal noch 1,3 GW nach 2012 7,6 GW wird in Deutschland noch an Photovoltaik zugebaut. Dazu kommt, dass der Eigenverbrauch an Solarstrom stark zugenommen hat, der sich entlastend auf die EEG Umlage auswirkt und die Einspeisetarife weiter auf Talfahrt sind. Dazu kommt, dass viele neue PV Anlagen sogar für selber erzeugten Strom noch eine ca. 2 Cent/kWh- Abgabe zahlen müssen. Auch das kommt entlastend dazu, auch wenn ich diese Regelung für weltfremd halte.

(mehr …)


Eigenverbrauch-Gewerbe

Niedrigere Stromkosten dank Sonnenstrom: Eigenverbrauch-Gewerbe

Waltershausen, 10.10.2015 Angesichts steigender Stromkosten wird es für Unternehmen und Landwirte zunehmend lukrativer, Sonnenstrom selbst zu produzieren und direkt zu verbrauchen. Ausgehend vom individuellen Verbrauchsprofil wird ein Photovoltaik-System so dimensioniert, dass möglichst viel Strom selbst verbraucht und damit eine möglichst hohe Wirtschaftlichkeit erzielt wird. Solarstrom-Spezialist maxx-solar & energie weiß, welche Faktoren Unternehmer beachten müssen. (mehr …)


Warmwasser aus der Steckdose

Statt einer aufwendigigen Solar-Warmwaser Anlage gibt es immer bessere Solarstrom/Photovoltaik Lösungen, um Warmwasser zu bereiten. Der Aufwand ist deutlich geringer als bei Solarthermieheizungen. Anbei ein kleines Video, was dies verdeutlicht.


maxx-solar & energie ist neuer Fronius Service Partner Plus

maxx-solar & energie  ist neuer Fronius Service Partner Plus

Die maxx-solar & energie ist eines der ersten Partnerunternehmen des Wechselrichterherstellers Fronius, die die exklusive Bezeichnung „Fronius Service Partner Plus“ tragen dürfen. Dafür wurde die Firma maxx-solar & energie aus einer Vielzahl von Bewerbern ausgewählt und nun durch den TÜV Rheinland zertifiziert. Durch die Zertifizierung wird der gesamte Kaufprozess vom ersten Kundenkontakt bis hin zur fachgerechten Installation der Anlage in regelmäßigen Abständen überprüft.

Die TÜV-Zertifizierung stellt sicher, dass die Kunden sich 100%ig auf die hochqualifizierte Beratung und Betreuung von maxx-solar verlassen können, da alle Prozesse TÜV-geprüft sind und auch im Nachgang stichprobenartig überwacht werden. Das Fronius Service Partner Plus Logo zeichnet maxx-solar als kompetenten Partner für Solarprojekte jeder Art aus.

„Die Teilnahme am Fronius Service Partner Plus Programm ist uns wichtig, um die Beziehung zu Fronius zu stärken und um unseren Kunden noch besseren Service anbieten zu können“, bekräftigt Dieter Ortmann, Geschäftsführer von maxx-solar.

Die neue Fronius Service Partner Plus Partnerschaft ist eine Weiterentwicklung der bestehenden Service Partnerschaft und schafft eine engere Verbindung zwischen dem Hersteller und den Installateursbetrieben. Dabei tritt der Fronius Service Partner Plus gegenüber Endkunden als Fronius-Spezialist im Installations- und Servicegeschäft auf.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (4 votes, average: 4,00 out of 5)
Loading...

Technical Sales Manager – Cape Town, South Africa

Please send CV and motivation letter with indication of the relevant position (country and title) to: vorreiter@maxx-energy.co.za
Antje Klauss-Vorreiter
+27 21 8 13 65 61
Opportunity 
This position provides the opportunity to join the maxx-solar team and become the Cape Town representative of the maxx-solar energy. maxx-solar energy means an international team coming from Germany and South Africa, an open operational atmosphere with great support of creativity and individual ideas and much potential to contribute to the growth of one of South Africa’s leading wholesalers.

Responsibilities
Identify and close sales opportunities in the Western Cape area, specifically within the maxx-solar academy alumni network in accordance to the maxx-philosophy and be the central contact person of maxx in the South of the country with a focus on the Western Cape.
Develop and maintain relationships with alumni and other partners of maxx-solar energy by providing technical and strategic support.
Maintain and strengthen the alumni network in Cape Town, organize frequent social events and enable the exchange of ideas between maxx and the alumni themselves.
Approach existing players in the market in the Western Cape area to assess possible co-operations and alliances.
First contact with external leads and distribution to maxx-team partners.
Train in the Sunrise Intermediate and Solar Power Technician Course of the maxx-solar academy.
Assist the purchasing department to define and improve the product portfolio 
for use in the South African market by regularly gathering feedback from customers, 
business partners and by closely monitoring industry trends.
Develop and implement marketing campaigns for the Western Cape area, support national-wide campaigns to contribute to the growth of the brand maxx-solar.
Accompany joint marketing campaigns and events with SolarEdge.
Supervise the maxx-solar warehouse in Cape Town, provide forecasts regarding stock levels and support the local warehouse manager in the inventory.
Requirements
BA / BSc or comparable level of education in an electro-technical discipline or in marketing / business administration with a good technical understanding
1-2 years of experience in technical sales  (PV industry experience – advantage)
Excellent interpersonal verbal and written communication skills
Excellent self-management skills
Fluent English and ideally German

Personal Characteristics
Friendly appearance and competent hands-on attitude.
Technical savvy
An independent and conscientiously working person, willing to succeed and aware of his/her responsibilities
Team Player


BMW i3, VW E-UP und Opel Ampera erleben!

Ohra Energie und maxx-solar & energie laden am 4. Juni  von 14 bis 19 Uhr zum Tag der offenen Tür. Kernthema der Veranstaltung ist Solarenergie. Zusätzlich stellen an diesem Tag 3 Elektroautos zur Schau!

bmw i3

Erleben sie den BMW i3, den Volkswagen E-UP und den Opel Ampera.

4. Juni – 14 bis 19 Uhrohraenergie
Am Bahnhof 4 – 99880 Hörsel OT Fröttstädt

Schwerpunktthemen:

  • Photovoltaik Eigenverbrauch lohnt sich mehr denn je!
  • Moderne Batteriespeicher auch zum Nachrüsten
  • Heizen mit Solarstrom
  • E-Mobilität
Kind_Solar

Die perfekte Gelegenheit, Antwort auf viele Fragen zum Thema Solarenergie zu bekommen, bietet Ohra Energie gemeinsam mit der Partnerfirma maxx-solar & energie aus Waltershausen. Beim Energietreffpunkt Solar am 4. Juni 2015 geben die Energie-Experten von 14 bis 19 Uhr fachkundig Auskunft. Direkt vor Ort werden verschiedene Photovoltaikmodule, modernste Batteriespeicher, Brauchwasserwärmepumpen und Wechselrichtertersysteme  vorgestellt.  Wer gleich  die  alte  Öl- der Flüssiggasheizung umrüsten will, auf den wartet ein attraktiver Umstellbonus.  Neben  technischen Fakten bekommen die Besucher  natürlich  auch  die Gelegenheit für einen Blick hinter die Kulissen des Hauptsitzes der Ohra Energie. Für das leibliche Wohl ist selbstverständlich gesorgt.

Interessiert? Dann melden Sie sich noch ganz schnell an oder kommen Sie einfach vorbei:

Tel.: 03622/40103-210
info@sonnenkonto24.de


Einladung zum Energietreffpunkt „Solar“

Ohra Energie und maxx-solar & energie laden am 4. Juni  von 14 bis 19 Uhr zum Tag der offenen Tür. Kernthema der Veranstaltung ist Solarenergie. Ein Extra-Umstellbonus macht zudem die neue Erdgasheizung schmackhaft.

4. Juni – 14 bis 19 Uhrohraenergie
Am Bahnhof 4 – 99880 Hörsel OT Fröttstädt

Schwerpunktthemen:

  • Photovoltaik Eigenverbrauch lohnt sich mehr denn je!
  • Moderne Batteriespeicher auch zum Nachrüsten
  • Heizen mit Solarstrom
  • E-Mobilität
Kind_Solar

Die perfekte Gelegenheit, Antwort auf viele Fragen zum Thema Solarenergie zu bekommen, bietet Ohra Energie gemeinsam mit der Partnerfirma maxx-solar & energie aus Waltershausen. Beim Energietreffpunkt Solar am 4. Juni 2015 geben die Energie-Experten von 14 bis 19 Uhr fachkundig Auskunft. Direkt vor Ort werden verschiedene Photovoltaikmodule, modernste Batteriespeicher, Brauchwasserwärmepumpen und Wechselrichtertersysteme  vorgestellt.  Wer gleich  die  alte  Öl- der Flüssiggasheizung umrüsten will, auf den wartet ein attraktiver Umstellbonus.  Neben  technischen Fakten bekommen die Besucher  natürlich  auch  die Gelegenheit für einen Blick hinter die Kulissen des Hauptsitzes der Ohra Energie. Für das leibliche Wohl ist selbstverständlich gesorgt.

Interessiert? Dann melden Sie sich noch ganz schnell bis zum 28. Mai 2015 an:

Tel.: 03622/40103-210
info@sonnenkonto24.de