Solarspeicher zum Nachrüsten für Ihre bestehende Photovoltaikanlage

Jetzt noch mehr SELBER produzierte Energie nutzen, noch näher an die Autarkie kommen, modernste Technik sich KfW fördern lassen und interessante, umfangreiche Monitoring und Smart Home Systeme von SMA nutzen mit Solarspeicher zum Nachrüsten.

 

Werden Sie auch Energiewender und rüsten Sie Ihre Bestands-Photovoltaikanlage mit einer SonnenBatterie ECO 8 nach. Für kleine Haushalte ist die kleine, schicke Eco 8/2 schon ab 3599,-€ inkl. Mwst. zu haben.

sonnenBatterie- das PV Speichersystem für Ihre Photovoltaikanlage

sonnenBatterie Solarspeicher ab 3599,-€ inkl. Community Rabatt

 

 

 

In diesem Preis ist die Mitgliedschaft der Sonnen Community enthalten, die Ihnen für Ihren Reststrom einen deutlich günstigeren Strompreis bietet. Diese Batterie ist auch KfW förderfähig.

Die sonnenFlat schafft die Stromkosten ab

Sie haben sich nicht verlesen. Beim Kauf einer sonnenBatterie Eco 8 mit 6 oder 8 kWh Speicherkapazität und Teilnahme an der sonnen Community ist Ihr Reststrom, der nicht über die PV Anlage erzeugt werden konnte, gratis. Mehr Infos erhalten Sie auf unerer Seite Strom Flatrate und der sonnenBatterieseite.

 

Die Tesla Batterie zum Nachrüsten

Für wen lohnt sich eine Speicher Nachrüstung:

Solarstromanlagen 1990 — 2003

Diese Anlagenbetreibern erhalten eine sehr hohe Einspeisevergütung, die  auch die damaligen Kosten der Technik wiederspiegelt. Die Jahre bsi zum Ablauf der garantierten Vergütung sind gezählt. Danach wird ein Speicher sehr sinnvoll, denn die hohe Vergütung fällt dann weg oder bläuft sich nur auf einige wenige Cent/kWh. Der Speicher nutzt das Maximum des günstig erzeugten Solarstromes, denn durch ihn muss weniger Strom teuer gekauft werden!

Photovoltaik- Anlagen von 2004 — 2008

Im Jahr 2004 wurde die Einspeisvergütung nochmals deutlich angehoben, um die Entwicklung des damals noch sehr jungen Solarmarktes zu unterstützen. Anlagen, die zwischen 2004 und 2008 installiert wurden, erhalten deshalb ein sehr hohe Einspeisevergütung, und dies noch für mehrere Jahre. Sollte ein Wechselrichter innerhalb der kommenden Jahr ausfallen, könnte man einen DC-Speicher erwägen. Spätestens ab 2024, fällt die Vergütung weg un dann macht ein Speicher Sinn.

Solarstrom- Anlagen von 2009 — 2010 ( ab Quartal 2)

Ab Anfang 2009 bis Mitte 2010 wurde mit dem ersten Eigenverbrauchsbonus für Solaranlagen begonnen. Eine Extravergütung, die zusätzlich zur Einspeisevergütung gezahlt wird, ist für die 20-jährige Dauer garantiert. Interessenten sollten sich daher zeitnah einen Speicher anschaffen, denn jedes Jahr Vergütung zählt für die Berechnung der Wirtschaftlichkeit! Sehr lohnensewert.

PV-Anlagen von 2010 — 2012 (Quartal 1)

Von Juli 2010 bis Q1 2012 wurde der Eigenverbrauchsbonus weiterentwickelt. Ab einer Eigenverbrauchsquote von 30% gibt es noch einmal einen Zuschuss. Vorteil: Anteile über 30% sind mit einer Batterie ohne weiteres zu erreichen! Ein AC-Systeme holt mehr Vergütung heraus, denn es wird der in die Batterie fließende Strom für die Zahlungen gewertet.Effizienzverluste spielen also keine Rolle.

Anlagen von 2012 (Quartal 2) –  Ende 2012

Ab 2012 machen die niedrigen Einspeisevergütungen auch Speicher bei Neuinstallationen von PV-Anlagen interessant, denn die Kosten für Solarstrom ist nun erheblich günstiger als der Strom vom Versorger. Ein Stromspeicher kann somit den Eigenverbrauch der SELBER erzeugten Energie erhöhen und so die Stromrechnung vom EVU langfristig reduzieren.

Photovoltaik-Anlagen ab 2013

Sepzielle, teilweise auch bundelandspezifische Förderprogramme unterstützen die Entscheidung für eine Stromspeicher Nachrüstung. Die Stromgestehungskosten einer PV Anlage mit Speicher liegen mind. 10 Cent unter den aktuellen Stromkosten. Der Siegeszug des Batteriespeichers ist nicht mehr aufzuhalten und spätestens seit 2016, seit dem Tesla die Preise für Batterien extrem reduziert hat.

Reden wir darüber.

 

JETZT HIER Angebot für Ihren Solarspeicher zum Nachrüsten anfragen und viele Vorteile nutzen! Die Sonnenbatterie für Ihr Haus.

Hier finden Sie Informationen zur:
KfW Förderung
KfW Rechner für den Tilgungszuschuss
KfW Tigungsrechner

IBC-Stromspeicherlösungen zum Nachrüsten

 

Solarspeicher zum Nachrüsten sind nicht nur auf Grund der zusätzlichen KfW Förderung zum Bestseller geworden. Alle aktiven Energiewender, die eine Solarsstromanlage mit weniger als 28 Cent Einspeisevergütung oder noch die zusätzliche Förderung von eigenverbrauchtem Strom haben, sind prädestiniert für einen modernen Batteriespeicher.

Strom da verbrauchen, wo er produziert wird, einen möglichst hohen Autarkiegrad und mehr technische Möglichkeiten zur Smart Home Steuerung  sind die meisten Gründe für das Interesse an der neuen Technik. Willkommen im Haus 4.0

Bewährte und oft eingesetzte Produkte von SMA, Samsung, LG oder IBC werden sinnvoll und individuell für Ihre Anforderungen zusammengestellt.

Das Herz Ihres neuen Solarspeichersystems ist der SMA-Sunny-Home-Manager.

Sunny-Home-Manager- Ihre neue Schaltzentrale für Haus und Solarspeicher (Bild SMA)

Sunny-Home-Manager- Ihre neue Schaltzentrale für Haus und Solarspeiche

Anlagenüberwachung, ein intelligentes Energiemanagement und die integrierte Energiemanagement-Lösung SMA Smart Home. Damit haben Betreiber von PV-Anlagen einen Überblick über alle relevanten Energieflüsse im Haushalt und wissen dank der individuellen Handlungsempfehlungen, wann sie ihren Solarstrom am besten nutzen. Insbesondere ermöglicht der Sunny Home Manager die automatisierte Einbindung von steuerbaren Verbrauchern sowie den Einsatz in Speichersystemen mit dem Sunny Boy Smart Energy oder Sunny Island. Zusätzlich bietet Ihre neue Schaltzentrale ein optimiertes Batterielademodus und eine umfangreiche Verbraucherbilanz mit Angaben zu Ihrem Energiemix.

Der Sunny-Home-Manager kann neben vielen anderen interessanten Funktionen:

  • Transparenz über alle Energieflüsse im Haushalt
  • Kostenlose Ertragssicherung durch verlässliche Anlagenüberwachung
  • Einfache Inbetriebnahme durch Installationsassistenten
  • Direkte Alarmierung im Fehlerfall per E-Mail
  • Direkte Sichtbarkeit von Leistungs- und Energiewerten dank Live-Anzeige
  • Visualisierung der Batterieladung und -entladung
  • Individuelle Handlungsempfehlungen für eine bessere Nutzung des Solarstroms
  • Hilfe bei der Senkung der Energiekosten durch die genaue Erfassung der Energieflüsse im Haushalt
  • Höhere Rendite und schnellere Amortisation der PV-Anlage durch Steigerung des Eigenverbrauchs
  • Bis zu 10 Prozent weniger Stromverbrauch bei gleichzeitiger Optimierung des Eigenverbrauchs
  • Batterie von Speichersystemen wird zum optimalen Zeitpunkt geladen

 

 

Der Sunny Home Manager kann alle handelsüblichen Geräte einbeziehen und mittels Funksteckdosen ansteuern. Konkret bedeutet das, dass Waschmaschine, Geschirrspüler, Trockner mit in den intelligenten Verbrauch mit einbezogen werden.Dies erhöht nochmals den rentablen Eigenverbrauch und ermöglicht auch die Aufzeichnung individueller Verbauchsprofile zum Aufdecken von Stromfressern.

Die Vorteile auf einen Blick

  • Erhöhung des Eigenverbrauchs durch automatisierte Steuerung von Verbrauchern
  • Hoher Komfort: steuerbare Verbraucher werden zum optimalen Zeitpunkt automatisch eingeschaltet
  • Transparenz: „Stromfresser“ können per Messfunktion identifiziert werden
  • Detaillierte Anzeige des genutzten Energiemix aus PV-Strom, Batteriebezug und Netzbezug
Verbauchersteuerung mit dem Sunny Home Manager

Verbauchersteuerung mit dem Sunny Home Manager

 

 

 

 

 

Ihr Haus hat nun mit der neuen PV-Anlage, dem effektiven Solarspeicher zum Nachrüsten und dem Sunny Home Manager, einen enormen Mehrwert erreicht.

Wie Ihr Haus mit einem Speicher zum Nachrüsten finden Sie in einem unterhaltsamen Blogg HIER

 

Photovoltaikanlagen mit Speicher in Verbindung mit Elektroautos. Loxone hat hierfür eine interessante Lösung für eine Wallbox. Reden wir darüber.

Leser fanden diese Seite hilfreich

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (52 votes, average: 4,52 out of 5)
Loading...