Stromspeicher Vergleich, Batteriespeicher Vergleich

Je mehr Hersteller auf den Markt drängen, um so mehr wird ein Stromspeicher Vergleich oder Batteriespeicher Vergleich schwierig. Vor allem ist es wichtig, dass man den Vergleich auf einen Nenner bringt. In jedem Fall muss immer das Gesamtsystem verglichen werden. Viele stellen nur die Batterie in den Vordergrund und das trifft zu kurz.

Das wichtigste bei der Entscheidung ist die Kompetenz des Installateurs. Er muss sich wirklich gut auskennen, auch mit anderen Speichermöglichkeiten. Er muss bei der schnellen Entwicklung bei Batteriespeichern regelmäßig Schulungen besuchen und das nicht nur von einem Hersteller. Ein guter Installateur kann Ihnen umfangreich den Stromspeicher Vergleich aufzeigen und Ihnen daraus die entsprechenden Empfehlungen geben.

ESS_Residential_LG

LG-Residential-ESS – der neue DC- Speicher

sonnenBatterie- das PV Speichersystem für Ihre Photovoltaikanlage

sonnenBatterie Solarspeicher

StoreEdge von SolarEdge

Tesla Powerwall mit dem SolarEdge StoreEdge

Unabhängigkeit made in germany

Mercedes Benz Stromspeicher

 

 

 

 

 

 

Wie schwierig es ist, sich im Markt auszukennen und auch die Marketingkniffe der Hersteller zu verstehen, zeigt eine aktuelle Studie. Diese wurde für Stromspeicher von der Marktfoschungsinstitutes EUPD Reserch erstellt. Sie haben normaler Weise eine sehr hohe Reputation, tun sich aber hier trotzdem schwer genau zu vergleichen. Diese wurde kürzlich in der WiWO abgedruckt und ausgewertet. Den Artikel Batteriespeicher Vergleich finden Sie hier.

Stromspeicher Vergleich verständlich gemacht

Nun ist es so, dass die Batteriespeicher von LG und Sonnen beim Preis sehr gut abschneiden. Tolle Produkte, aber leider wurde nicht wirklich richtig verglichen. Deshalb möchten wir ihnen hier ein paar Anhaltspunkte geben, nach denen Sie  bei Ihrem Stromspeicher Vergleich schauen sollten:

Die Hersteller geben unterschiedliche Leistungsangaben bei der Speicherkapazität an. Vergleichen Sie immer die netto Kapazität oder den Wert nach Abzug des sogenannten DoD Wertes. Der sagt aus, wieviel Kapazität Ihnen der Hersteller tatsächlich zur Verfügung stellt. Der Rest bleibt in der Batterie für mögliche Altersreserve oder Tiefenentladung.
Bestes Beispiel, auch in der Studie: Der LG und die Tesla Powerwall werden beide mit 6,4kWh verglichen. Die Tesla stellt diese zu 100% der LG nur zu 90% zur Verfügung. Wenn man nun wieder einen Preisvergleich macht, würde logischer Weise die Tesla unschlagbar auf dem besten Platz stehen.
Vor allem macht es Sinn, mit Hilfe eines Speicherrechners  selber mal die tatsächlich nortwendige Grösse zu ermitteln. Eine weitere Möglichkeit ist der Unabhängigkeitsrechner der HTW Berlin.

Das Thema Ladezyklen und Garantie

Auch hier fragen Sie besser einmal mehr nach und prüfen vor allem, ob weniger nicht mehr ist. Viele Hersteller werben mit Zyklen von 10.000 und mehr. Hier ist einerseits die Bedingung zu prüfen unter welchen Umständen dieses Versprechen eingehalten werden soll. Einige Hersteller geben z.B. keine Mindestleistung an, unter welcher die Zyklenfestigkeit gegeben sein soll. Es wird unterschieden zwischen Ladezyklen und Vollladezyklen. Das eine errechnet sich aus  jedem Mal laden und entladen, egal ob die Batterie ganz oder halb leer ist. Andereseits denen, bei dem ein Zyklus nur dann einer ist, wenn die Batterie einmal leer und einmal voll ist. Außerdem ist auch die Temperatur wichtig, bei denen die Leistungsversprechen abgegeben werden.

Zyklenzahl

Allerdings ist das für die meisten Solartromanlagenbesitzer nicht wirklich relevant. In Deutschland schafft ein Photovoltaik- Speichersystem auf Grund des Mitteleuropäischen Wetter eh nur 200-240 Vollladezyklen pro Jahr. Wenn Sie sich also für einen Hersteller mit 10 Jahren Leistungsgarantie entscheiden (der Stromspeicher sollte nach 10 Jahren noch 80% seiner Neuleistung haben), dann reicht ein Zyklenversprechen von 2500 Vollladezyklen. Alles andere ist „Marketing“ was Sie eh nicht nutzen können.
Beim Test der WiWo wurden die Zyklen zur Emittlung des „Preises“ verwendet. Also schneidet ein Anbieter mit einem hohen Zyklenversprechen besser ab, ob die nun gebraucht werden oder nicht.  Fraglich ist, wie ein Hersteller abschneidet, der unendlich viele Zyklen anbietet…

Ladezyklen und Zeitwert

Prüfen sollten Sie das Verhältnis Zeitgarantie- und Zyklenversprechen, wenn Sie sich an einem Schwarmstromprinzip beteiligen. Dafür ist die Sonnen Community ist ein gutes Beispiel. Hier kann es sein, dass mehrer Zyklen pro Tag abgerufen werden. Die Sonnenbatterie bietet in dem Fall ein sehr transparentes System an- bei allen Schwarmstromanbietern empfiehlt es sich genau zu prüfen. Auch die bieten einen Speicherrechner an. Dieser kann auch Speicher über 10 kWp ermitteln.
Ebenfalls können höhere Zyklenzahlen bei einer Kombination zwischen Solar und einem BHKW sinnvoll sein. Bleibt es aber bei PV Strom- ist eine Zyklenzahl über 2500 in 10 Jahren nicht der Entscheidungsgrund.

Preis Vergleich Stromspeichersystem

Das Thema Preis ist wie immer das schwiegrigste Thema. Ich komme wieder darauf zurück- hier ist der beratende Fachmann gefragt. Das Wichtigste ist, dass Sie sich mit Ihrem neuen Produkt rundum wohl und sicher fühlen. Dazu gehört in erster Linie eine stabile, bekannte Herstellerfirma, der man so ein Hochleistungsprodukt auch zutraut. Andererseits sollte der Fachbetrieb schon einige Batteriesystem auf seiner Referenzenliste haben. Der Hersteller von Batterie und Wechselrichter sollte eine starke Position am Markt haben, um in 10 Jahren seiner Garantieverpflichtung nachzukommen. Kleine, unbekannte Hersteller werden aus unserer Sicht den harten Wettbewerb nicht gewachsen sein. Natürlich finden Sie beim genaueren Hinschauen von unterschiedlichen Lieferanten oftmals das gleiche Produkt, nur in einer anderen Farbe.

Umfang des Systems

Beim Preisvergleich von Batteriesystemen ist immer der gesamte Umfang, also inkl. Batteriewechselrichter, Zähler etc. zu betrachten. Zusätzlich werden bessere Preise für die Batterie angeboten, wenn man bei den Stromschwarmsystemen teilnimmt. Hier ist dann genau zu prüfen, ob der Vorteil zu Ihren Erwartungen passt!

Informationen zu Speichersystemen die wir führen finden Sie anschließend.

Vergleich mit der Tesla Powerwall

Vergleich LG ESS Residential

Vergleich Mercedes Benz Energiespeicher

Vergleich Sonnenbatterie von der Sonnen GmbH

Vergleich IBC Solstore, Fronius und Samsung

Vergleich Kreisel Mavero Batteriespeicher

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (25 votes, average: 4,52 out of 5)
Loading...