Solarenergie beim Reisen nutzen

Nachhaltig Reisen mit Solarenergie im Sommerurlaub

Wie nachhaltig Reisen mit Sonnenenergie funktioniert und welchen Fortschritt die Solarenergie in unsere Urlaubswelt gebracht hat, zeigen wir euch in unserem neuen Beitrag.

Gerade jetzt zum Sommer hört man die Begriffe ‚nachhaltig reisen‘ oder auch ‚sanft reisen‘. Aber was ist damit gemeint? Das Thema Nachhaltigkeit ist in den letzten Jahren fast zu einem ‚Trend‘ und Buzzword geworden. Der Begriff wird immer dehnbarer obwohl er in seiner Urform bedeutet, sorgsam mit den Ressourcen unseres Planeten umzugehen und eine freundliche Zukunft für unsere Kinder und Enkel zu gestalten. Das sollte auch passieren, wenn wir in den Urlaub fahren. Eine nachhaltige Reise findet dann statt, wenn ich mein Reiseziel erreiche und vor Ort keinen Schaden an Umwelt oder Kultur hinterlasse. Und wenn ich keine zusätzlichen Ressourcen aufbrauche, die es ohne eine Reise nicht gegeben hätte.

Zunächst muss man relativ betrachten welchen ökologischen Fußabdruck eine Reise wirklich hinterlässt und in welchen Dimensionen ich reise. Plane ich die Radtour oder ist es die Reise auf der Aida? Der differenzierte CO² Ausstoß pro Reisendem kann nicht pauschalisiert werden. Er variiert durch Reiseziel, Dauer und Fortbewegungsmittel sowie Konsumverhalten. Seinen ökologischen Fußabdruck kann man unter anderem hier testen: https://www.fussabdruck.de/fussabdrucktest/

Nachhaltig reisen: grüne Hotels, Bio-Ferienhäuser und ’saubere‘ Unterkünfte

Es existieren seit ca. 10 Jahren Initiativen rund um das nachhaltig Reisen. So gibt es beispielsweise Hotelzertifizierungen wie die Biohotels oder das TourCert Siegel für nachhaltigen Tourismus die sich auch in Deutschland stark etablieren. Schätzungen zufolge gibt es mittlerweile über 2000 Unterkünfte die mit nachhaltigen Materialien ausgestattet sind. Wie bspw. Massivholzmöbeln aus nachhaltiger Forstwirtschaft. Diese Unterkünfte greifen ebenfalls auf Ökostrom zurück oder produzieren und nutzen selbst sauberen Strom durch eine eigene Solaranlage auf dem Dach. Zusätzlich werden hier regionale oder selbstproduzierte Produkte angeboten. Dies hinterlässt einen hohen ökologischen Fußabdruck haben, da Lieferwege entfallen und keine industrielle Verarbeitung stattfindet.

Nachhaltig Reisen mit dem Elektrofahrzeug

Allein in Deutschland gibt es mittlerweile ca. 9.963 Elektrotankstellen (Quelle: https://de.statista.com/statistik/daten/studie/460234/umfrage/ladestationen-fuer-elektroautos-in-deutschland-monatlich/) die eine Reise mit dem Elektrofahrzeug möglich machen. Auch wenn ich nicht wie gewohnt eine Ladesäule an meiner Arbeit oder Zuhause habe, gibt es zahlreiche Möglichkeiten unterwegs den Tank mit Sonnenenergie zu füllen. Der Trick? Verbinden Sie Pausen mit einem Tankstop an einem Ort den Sie noch nicht kennen. Das muss nicht die Autobahn sein, dass kann beispielsweise auch eine E-Ladelounge sein, wie wir selbst Sie anbieten. Dadurch lernen Sie nebenbei inspirierende Unternehmen kennen und die Menschen dahinter, die sich für Nachhaltigkeit einsetzen.

Ausgleich der Co² Bilanz jetzt möglich

Was kann ich tun, wenn meine Co² Bilanz im Urlaub über die Stränge schlägt? Dafür gibt es Ausgleichsportale, die beispielsweise Flüge und Kreuzfahrten mit Klimaschutzprojekten kompensieren. Hier berechnet man welcher zusätzliche CO² Ausstoß mit der Reise verursacht wurde. Es steht mir frei, diesen finanziell auszugleichen um an anderer Stelle der Natur etwas zurückzugeben.  Wie einfach das geht erfahrt ihr unter folgendem Link: https://www.atmosfair.de/de/.

Das Hüttenbeispiel mit Solarstrom

Nehmen wir als Beispiel eine Almhütte in 2.500 Höhenmetern über dem Meeresspiegel. Bisher wurde hier der Strom aufwendig durch Generatoren erzeugt, da keine direkten Stromleitungen auf den Berg führen. Dafür werden keine erneuerbaren Energien und fossile Rohstoffe verwendet, mal ganz abgesehen vom zusätzlichen CO² Ausstoß. Seit mehreren Jahren statten diese Almhütten ihre Dächer mit Solaranlagen aus um den täglichen Strombedarf zu decken und vorsorglich Strom zu speichern, der in der Nacht gebraucht wird. All das mit einer Solaranlage und Batteriespeicher auf einem Almhüttendach. Fortschritt auf’m Berg nennen wir das!

Camping & Co. mit Sonnenenergie und Solarmodulen

…und die Camper-Gemeinschaften atmeten auf, als mobile Solarmodule entwickelt wurden um am Abend zu kochen. Auf einmal konnte man das Mückenlicht anschalten und Warmwasser zum Duschen zu haben. Der kleine Scherz zeigt durchaus wie komfortabel das Reisen und vor allem Camping geworden ist, seitdem es kleine Solarmodule für den Wohnwagen oder den Rucksack gibt. Denn jetzt hat man hier die Möglichkeit überall (auch auf dem einsamen Berg) seinen Akku aufzuladen und Strom zu beziehen. Allein durch die Kraft der Sonne und der intelligenten Solartechnik.

Nachhaltig Reisen erweckt den Anschein, dass ich unkomfortabel und kompliziert Reisen muss. Das genaue Gegenteil ist der Fall, denn mit kleinsten Mitteln kann ich meine CO² Bilanz sehr geringhalten und einen grünen Fußabdruck beim Reisen hinterlassen. Nicht zuletzt die saubere Solarenergie zeigt uns erneut, dass Reisen durch den Fortschritt der Technik komfortabler und nachhaltiger wird.

Wir wünschen euch einen schönen Sommerurlaub.

Euer maxx solar Team


maxx-solar auf der Intersolar in München

Am 20.06.2018 besuchten wir mit unserem Team die Intersolar in München, die führende Fachmesse für die Solarwirtschaft. Für uns eine inspirierende Veranstaltung mit vielen Partnern und Kollegen. Die alle gemeinsam ein Ziel haben: eine enkelfreundliche Zukunft.

Die Messe und auch die angeschlossenen Konferenzen konzentrieren sich auf die Themen Photovoltaik, Solarthermie, Solarkraftwerke sowie Netzinfrastuktur, Solar Contracting und Lösungen für die Integration erneuerbarer Energien. Seit nunmehr 27 Jahren treffen sich hier Hersteller, Komplettanbieter, Großhändler und Dienstleister, um effizient nachhaltige Lösungen im Solarbereich anzubieten und mit Know-How zu unterstützen. Zusätzlich präsentieren sich in diesem Jahr 1200 Aussteller, die insgesamt 40.000 Besucher erwarten.

maxx-solar Highlights auf der Intersolar in München

Hightlights Intersolar in München

Highlights Intersolar in München

Home Management, dezentrale Energiesysteme auf der Intersolar München

Auch im Jahr 2018 drehen sich etliche Neuerungen auf der Intersolar in München um die Themen autarke Energieversorgung, Home Management, dezentrale Energiesysteme und Elektromobilität.  Dabei setzt man auf die klare Visualisierung der Vorgänge für den Nutzer und die einfache intelligente Steuerung von Anlagen. Diese lassen gleichzeitig Erzeuger, Verbraucher und Speicher miteinander kommunizieren. Eines haben alle Systeme gemeinsam – die High-End Optimierung von Elementen in Solar- und PV-Anlagen und eine lückenlose Nutzung von sauberer Sonnenenergie.

Deutschland ist kein Vorreiter in der Solarenergie

Seit einigen Jahren hat China im Bereich Innovation die Vorreiterrolle in der Solarbranche übernommen. Das zeigt sich auch in diesem Jahr auf der Intersolar in München, durch eine erneut starke Präsenz chinesischer Aussteller. Für maxx-solar ein Zeichen weiter die Innovationskraft Deutscher Unternehmen zu fördern und die Solarbranche insgesamt mit innovativen Lösungen nach vorn zu bringen. „Ein existenzieller Faktor in der Solarbranche ist das verständliche Erklären von Produkten und den Mehrwert dieser Technologien für uns und kommende Generationen herauszustellen. Wir müssen aktiv anknüpfen an das, was wir als Deutsche Unternehmen können: Wissenstransfer begleiten und innovative Ideen marktreif umsetzen.“ sagte Dieter Ortmann (Geschäftsführer der maxx | solar & energie GmbH & Co. KG.) im Messereview.

Impressionen Intersolar

Leitmesse für Solar und Photovoltaik Intersolar

Weitere Messen: The smarter E Europe im Rahmen der Intersolar in München

Ebenfalls fand in diesem Jahr erstmalig im Rahmen der Intersolar die Messe „The smarter E Europe“ statt. Mit dem Fokus auf Ladeinfrastruktur, E-Mobilität, denzentrale Systeme und auch Blockchain in der Energiewende. Als Innovationsplattform, für die neue Energiewelt sucht diese Plattform sektorenübergreifende E-Lösungen. Hier werden Solaranlage und Batteriespeicher intelligent genutzt um als Tankstelle für Elektrofahrzeuge zu fungieren und parallel einen hohen Eigenverbrauch an Strom in Einfamilienhäusern zu ermöglichen.

Preisträger des Intersolar Awards

Zum elften Mal lobte die Messe den Intersolar Award aus. Auch in diesem Jahr konnten sich drei Unternehmen über den begehrten Preis der Solarbranche freuen. Die Unternehmen wurden unter anderem ausgezeichnet für ein neuartiges Software- und Hardwarepaket der Firma Krinner Solar GmbH. Mit diesem ist die Planung und Installation für PV Großanlagen zwischen 10 bis 30% zeitsparender. Das Unternehmen Hanwha Q Cells GmbH stellte ein hocheffizientes Solarmodul mit Q.ANTUM Technologie vor welches mit über 120 Halbformatzellen und einer Leistungsklasse bis zu 330 Wp aufwartete. Ebenfalls Sieger ist das Unternehmen ABB, welches PVS-175-TL Wechselrichter als dreiphasige Stringlösung mit Anbindung an die Cloud für gewerbliche Aufdachanlagen und PV-Großanlagen ermöglicht. Bei dieser Lösung werden 35-65% weniger Wechselrichter benötigt um die gleiche AC-Gesamtleistung zu erzielen.

Sie interessieren sich für eine Solaranlage oder möchten über Trends in der Branche informiert werden?

Nehmen Sie jetzt Kontakt zu uns auf!

 

 


Solarstromspeicher und Solaranlagen

KfW-Förderung für Solarstromspeichern endet 2018

Wenn Sie mit dem Gedanken einer Solaranlage spielen sollten Sie bis Ende 2018 die KfW Förderung für Solarstromspeicher noch nutzen. Die KfW unterstützt Sie mit zinsgünstigen Krediten und einem Tilgungszuschuss bei der Finanzierung eines Solarstromspeichers. Das Programm läuft allerdings zum Ende des Jahres 2018 aus.

Bisherige Förderperiode KfW Förderung für Solarstromspeicher

Insgesamt stehen bis Ende 2018 Mittel für 5.000 Solarstromspeicher zur Verfügung. Im Jahr 2017 haben alleine bis Mitte des Jahres 3.000 Personen einen Antrag auf Förderung bei der KfW gestellt. 2017 waren die Mittel bereits im August aufgebraucht. Was heißt das für mich? Solaranlage definieren mit Ihrem bevorzugten Hersteller sowie Finanzierungslage klären und im besten Fall bis Ende Juli den Antrag auf KfW Förderung für Solarstromspeicher stellen. Die Förderung kann sowohl ein Gewerbetreibender als auch eine Privatperson beantragen.

Fördergrundlage und Bedingungen – Kurzcheck

Beachten Sie in jedem Fall die Bedingungen der Förderung, denn diese schreibt vor, dass nur kleine und mittlere Anlagen gefördert werden. Das bedeutet, alle Anlagen über 30 KW sind nicht förderbar in Verbindung mit einem Solarspeicher. Ein Einfamilienhaus mit einem Stromverbrauch von 4.5000 kWh benötigt in etwa eine 5 KW Anlage. Wer bereits eine Photovoltaikanlage besitzt und gern einen Solarstromspeicher nachrüsten möchte, muss sicherstellen, dass die Solaranlage nicht nach dem 31.12.2012 ans Netz gegangen ist.

Marktentwicklung für Stromspeicher

Die Anschaffungskosten für Solarstromspeicher und Anlagen sinken seit den letzten Jahren enorm. Die KfW Förderung soll maßgeblich dazu anregen, die Marktentwicklung für Speicher und Speichersysteme zu steigern. Dabei werden in der aktuellen Förderung maximal 10% der Nettoinvestitionskosten. Der nicht ruckzahlbare Zuschuss den Sie erhalten liegt also zwischen 500 – 4.000.-€, die Sie bei der Finanzierung einsparen können. Diesen Zuschuss gewährt die KfW für alle Heimspeicher, die zusammen mit einer neuen Photovoltaik-Anlage angeschafft oder nachgerüstet werden. Wenn Sie herausfinden möchten, welche Solaranlage sich für Sie eignet, dann nutzen Sie den Solarrechner für Thüringen.

Vorgehen für den Antrag einer KfW Föderung

Die KfW empfiehlt sich im ersten Schritt Angebote von Installateuren einzuholen. Wir sind einer davon, fragen Sie uns. Hat man das Angebot für Ihre Anlage, nebst Solarstromspeicher für seine Anlage sollte man sich mit dem der Bank seines Vertrauens in Verbindung setzen und vor Ort den Antrag stellen für einen Kredit inkl. Tilgungszuschuss durch die KfW Förderung für Solarstromspeicher. Wird der Antrag bewilligt, erhält der Installateur den Auftrag von Ihnen und kann loslegen. WICHTIG: Sie müssen den Antrag zwingend vor dem Beginn des Vorhabens stellen. Der Tilgungszuschuss den Sie erhalten, wird direkt auf die Finanzierungssumme gerechnet und reduziert die Gesamtsumme. Eine Auszahlung erfolgt nicht.

Ein praktisches Video für den Ablauf bei einem Antrag für die KfW Förderung für Solarstromspeicher (Programm 275) sehen Sie hier!

Wir prüfen gern mit Ihnen gemeinsam welche Anlage für Ihre Bedürfnisse wirtschaftlich und nachhaltig zugleich ist und besprechen mit Ihnen den Ablauf der Förderung durch die KfW.

Nehmen Sie jetzt Kontakt zu uns auf!


Elektromobilität für das Handwerk

Am 12.6.2018 fand unter dem Motto Elektromobilität für das Handwerk in Jena eine Informationsveranstaltung vom Umweltzentrum des Handwerks in Rudolstadt, der Firma Streetscooter, Ford und maxx solar statt.

Die Idee dahinter: dem Handwerk in Thüringen Möglichkeiten für bezahlbare Elektromobilität aufzuzeigen. Dazu gehört, neben einem elektrischen Nutzfahrzeug welches mittlerweile eine maximale Reichweite von 160km besitzt, auch die zukunftsfähige Option einer eigenen Elektrotankstelle im Betrieb.

Das Nutzfahrzeug Streetscooter

Den praktischen Allrounder gibt es in verschiedenen Varianten, vom Kipplader bis zum einfachen Lieferfahrzeug. Derzeit werden bereits 6.000 Streetscooter von der Deutschen Post zur Auslieferung genutzt. Der Vorteil? Die ständige Start-Stop Aktivität beim Ausliefern von Paketen ist ideal für Elektrofahrzeuge. Dieselfahrzeug stoßen hier an Ihre technische Belastungsgrenze. Hinzu kommt die Dieselregelung für Großstädte, die zukünftig Barrieren aufwirft. Mit einem elektrischen Nutzfahrzeug sind diese Hürden hinfällig. Zusätzlich steht hinter dem Streetscooter das Konzept der bezahlbaren E-Mobilität. Jeder soll also in der Lage sein, ein solches Fahrzeug anzuschaffen.

 

Elektromobilität für das Handwerk Streetscooter

Streetscooter und Solartankstelle als Elektromobilität für das Handwerk

Wie kann ich als Handwerker ein Elektrofahrzeug einsetzen?

Mit einer maximalen Reichweite von ca. 160km bei optimalen Bedingungen (Umgebungstemperatur ca. 23°C), bedarf es derzeit noch einer passenden Ladeinfrastruktur. Vom Streetscooter profitiert beispielsweise der Lieferservice einer Bäckerei in einer Großstadt mit einem Lieferradius von ca. 35km. Somit schafft man ohne Probleme mit einem täglichen Ladevorgang seine Tour. Fallbeispiele wie Montagen in Großstädten, Bäckereilieferdienste, Imbisswagen etc. wurden ebenfalls genannt. Etwa 35% der Handwerksbetriebe in Städten sind aktuell in der Lage mit einem Elektrofahrzeug und einer Solaranlage auf dem Dach, Ihren Mobilitätsbedarf zu decken. Größere Fahrtstrecken müssen weiterhin geplant werden, damit das Fahrzeug im Bedarfsfall zwischengeladen werden kann.

Elektrotankstelle und Elektromobilität für das Handwerk

Eine optimale Kombination zur Kostensenkung von KFZ-Unterhaltskosten ist die eigene Solartankstelle vom Dach Ihrer Firma. Elektrofahrzeuge werden über Nacht und auch tagsüber geladen. Sie produzieren damit ihr ‚eigenes‘ Benzin in Form von Sonnenenergie.

Mitarbeiter profitieren von Solartankstellen im Betrieb

Ermöglicht man seinen Mitarbeitern den Umstieg auf Elektrofahrzeuge indem man auch private Fahrzeuge bei sich tanken lässt ist das eine WIN/WIN Situation. Elektromobilität für das Handwerk bedeutet somit auch einen direkten Vorteil für alle Mitarbeiter. Während der Arbeitszeit stehen die Fahrzeuge auf Ihrem Betriebsparkplatz und der Mitarbeiter startet mit einem vollen Tank in den Feierabend. Nutzen Sie diese Möglichkeit als Benefit für Ihre Arbeitsplätze.

Wieviel Geld muss ich in die Hand nehmen?

Keins! Zumindest kein Geld, was nicht schon ausgegeben wäre. Sie bezahlen Ihre Stromkosten bereits jetzt schon und auch die Instandhaltungs- und Unterhaltungskosten für Ihre Fahrzeuge. Sie nehmen also ‚geplantes‘ Geld und stecken es in eine andere Schublade – die der Solartankstelle mit Elektrofahrzeug. Ganz nebenbei sparen Sie CO² ein und sichern eine enkelfreundliche Zukunft.

Berechnen Sie jetzt die Kosten einer Solaranlage für Ihr Gewerbe mit dem Solarrechner für Thüringen und finden Sie heraus, dass sich ein Umstieg auf Elektromobilität langfristig und nachhaltig lohnt.

Wir prüfen gern mit Ihnen gemeinsam welche Anlage für Ihre Bedürfnisse wirtschaftlich und nachhaltig zugleich ist und besprechen mit Ihnen die Ergebnisse aus dem Thüringer Solarrechner.

Nehmen Sie jetzt Kontakt zu uns auf!

 

 


Dachsanierung mit Photovoltaik- Das WIN/WIN der Energiewende

Die Dachsanierung mit Photovoltaik ist schon seit langem ein Erfolgsmodell. Gerade in der Landwirtschaft, bei Agrargenossenschaften wird dieses Modell sehr oft angewendet. Meistens verpachten die Landwirte ihre Dächer an eine Betreibergesellschaft, einen Investor. Der Investor saniert die meist Aspestdächer, entsorgt den Aspest und belegt die Dächer meist mit neuem tropfsicherem Trapezblech, denn die Sanierung wird als vorgezogene Dachpacht eingesetzt.

Auf die neuen Dächer wird dann die Photovoltaikanlage montiert und der Investor betreibt dann die PV-Anlage 20 Jahre plus 2x 5 Jahre optional. Dieses Modell kann aber auch der Landwirt selber anwenden und macht in dem Fall einen Vertrag mit sich selbst. Nicht selten gründet er dafür aber auch Betreibergesellschaften.

Dachsanierung mit Photovoltaik 750kWp

Dachsanierung mit Photovoltaik

Allerdings ist auch Eile geboten. Noch gibt es ein EEG- ein erneuerbares Energiegesetz, welches diese Modelle fördert und auch die Banken dieses Modell unterstützen.

 

Dachfläche vermieten gegen Dachsanierung

Wie schon beschrieben, übernimmt maxx-solar die Sanierung Ihrer Dachflächen und installiert eine Photovoltaikanlage. Grundvoraussetzung ist eine erstrangige Grunddienstbarkeit in Abt. 2 ihres Grundbuches. Dies ist vergleichbar mit einem Wegerecht, einer Wasserleitung o.ä. und hat keinen Charakter wie ein Eintrag einer Bank für einen Kredit. Dieser Eintrag sichert dem Investor der PV Anlage jederzeit Zugang zu seinem Invest zu und wenn das Gebäude mal verkauft werden soll, muss der Käufer den Mietvertrag der PV Anlage mit übernehmen.
Natürlich kann sich der sich der Dacheigentümer bis zu einem bestimmten Punkt immer noch entscheiden, das Projekt doch noch selber umzusetzen.

 

Nutzen Sie die günstige Zeit und senden uns ein Anfrage , schicken uns ein email info(at)maxx-solar.de oder rufen direkt an 03622-40103210


Eine Branche feiert sich- Online Marketing- Sinn oder Unsinn

Diese Woche habe ich zum ersten Mal das OMR Festival in Hamburg besucht. Die ist ein oder DER Branchentreff für Online- Marketing. Ich war sehr gespannt auf viele neue Impulse. 40.000 Besucher- das gibt sicher viel Input. Es war wirklich ein riesen Event- wirklich erlebenswert! Einzig im Ergebnis bin ich enttäuscht. Viele Vorträge und Gespräche, in dem man sich einig war, dass google und Co nicht mehr stärker werden dürfen, Forderungen für staatliches Eingreifen etc.. Kurz danach fanden wir die Applaudierenden wieder an den Ausstellerständen. Dort wurden Leistungen für google Adword, Facebookwerbung, Amazon etc. angeboten, diskutiert, gekauft.

Ich habe noch nie so viele Firmen gesehen, die unser Nutzerverhalten messen, auswerten, verkaufen. Diese Leute mit Ihren „fachlichen“ nichtsagenden Begriffen zu verstehen, schien schier unmöglich. Darauf habe ich mir den Spaß gemacht, alles ganz genau zu hinterfragen. Das Ergebnis war bis auf ganz wenige Ausnahmen erschütternd. So viel „heiße Luft“ habe ich selten erlebt. Wirkliche Neuheiten, Trends oder Greifbares- Fehlanzeige.

Einige Erkenntnisse habe ich trotzdem mitgenommen.
Ich weiß jetzt ziemlich genau, was ich nicht will und auch nicht brauche.
Zu jedem Trend, gibt es einen Gegentrend- und ich denke der hat schon eingesetzt. Gerade mit dem Datenklau bei FB ist dies nur ein Anfang des Umdenkens.
Bei den beschriebenen Ausnahmen war der Faktor „Mensch“ und ein ehrliches, fundiertes Fachwissen der Ausschlag. Wie im realen Leben! So wird es sicher auch in Zukunft bleiben.
Dies bedeutet aber auch- macht der Mensch einen schlechten, unfreundlichen oder inkompetenten Job, wird die gute Website das Geschäft machen.
Gefühlt 90% der angebotenen Dienstleistungen beruhen auf nicht nachhaltigen Diensten, die möglicherweise einen bedingten Erfolg bringen, so lange man bezahlt. Danach verschwindet man wieder in den unsichtbaren Tiefen des Internets. Wenn das „4.0“ ist, wird das sicher nicht lange Bestand haben.


Thüringenausstellung 2018

maxx-solar mit vielen Neuheiten auf der Thüringenausstellung 2018
Halle 1 Sonderschau Innotech

 

Wie jedes Jahr am Ende des Winters zeigen wir auf der Thüringenausstellung 2018 alles rund um das Thema Solarstrom. Wir stehen wie kaum ein anderer für das Thema Photovoltaik, denn die Konzentration auf einen Bereich zeichnet uns aus.

Die Elektromobilität ist zukünftig einer der größten und emotionalsten Nutzer von SAUBEREM Strom. Hier stellen wir von einem großen und bekannten deutschen Industriekonzern eine neue Ladebox für Elektromobilität vor, die vor allem im Thema PREIS – Leistung die Marktführerschaft für sich beanspruchen wird. Können Sie sich vorstellen, dass eine durchschnittliche Photovoltaikanlage auf einem Einfamilienhaus genug Energie für 30.000 elektrische Fahrkilometer im Jahr produziert? Mehr zum Thema sauberes Laden – finden Sie hier.

Auch unser Gewinnspiel setzt Zeichen in Sachen Emotionalität! Informieren Sie sich über das Thema Elektromobilität und solares Energieladen und gewinnen Sie mit viel Sonnenpower:

Ein Wochenende mit einem TESLA MODEL S!

und Sie nehmen am Gewinnspiel für einen Kinder Tesla teil

Der Tesla für Kinder

Neues vom Thema Batteriespeicher

Der Hauptteil unserer sauberen Energieprojektierungen erfolgt ganzheitlich mit Batteriespeicher. Die Gesamtkosten einer Photovoltaik-Anlage mit Speicher sind so stark gefallen. Eine spätere Nachrüstung ist dadurch viel zu aufwendig. Das Ergebnis der Projektierung mit einem Batteriespeicher ist so überzeugend, dass das Gesamtsystem durchaus über 70% des gesamten Strombedarfs im Haus abdecken kann. Weiterhin gibt es auch immer noch eine lohnenswerte Einspeisevergütung, das EEG. Aber, der SELBER produzierte und SELBER verbrauchte Solarstrom bringt Ihnen 3x MEHR Geld in Ihre Geldbörse! Ein bisschen spielen und simulieren können Sie vor Ihrem Besuch auf unserem Stand mit unserem Solarrechner.

Besondere Aufmerksamkeit wird sicher die Tesla Powerwall 2 finden. Die mit 13,5 kWh Speicherkapazität ausgestattete Batterie ist auch für die Nachrüstung interessant und vor allen Dingen kann die maxx-solar und energie diese auf Grund großer Bestellmengen sogar sofort liefern und installieren! Wir durften bereits hunderte der Powerwall 1 im Großraum Thüringen erfolgreich verbauen. Wir sind überzeugt, dass die Powerwall 2 mit integriertem Batteriewechselrichter noch erfolgreicher sein wird.

 

Die neue Tesla Powerwall 2

Die neue Tesla Powerwall 2.0 auf der Thüringenausstellung

Wenn wir mit SELBER genutztem Solarstrom 3x MEHR Geld erwirtschaften können als nur zu verkaufen, müssen und wollen wir uns auch mit dem Thema Heizen auseinandersetzen. Wir stellen auf unserem Stand eine Thüringer NEUHEIT vor! HM Heizkörper aus Dingelstädt steht bei maxx-solar und energie und zeigt eine sofort installierbare Thermobatterie – den LOT Speicher.

Dieser neuartige Energiespeicher aus Edelstahl hat alle Vorteile eines normalen Wasserspeichers. Zusätzlich hat dieser aber einen zweiten Heizkreis z.B. für eine Gasheizung oder Wärmepumpe und einen latenten Wärmespeicher, der tagsüber mit Ihrem Sonnenstrom aufgeladen wird. Eine tolle Entwicklung, Made in Thüringen, die sich alle Betreiber einer Photovoltaikanlage ansehen sollten.

Mit SonnenStrom heizen ist ein Job für unsere OHLE Infrarotheizung.

Hier wollen wir gar nicht viel erzählen. Kommen Sie einfach am Stand vorbei, wärmen Sie sich bei uns auf und fühlen Sie die angenehme Kachelofenwärme an der Wand. Viel Modelle finden Sie zum „anfassen“!

Stromclouds, Solarclouds, Energy Clouds, Solar-Community, Strom-Community, Energiegemeinschaft….

…. haben wir eine Bezeichnung vergessen? ;-). Viel Wind worüber? Was lohnt sich WIRKLICH für mich als Kunde und Solaranlagenbesitzer? Bei uns finden Sie Antworten auf dieses spannende Thema. Ob als Komplettlösung eines Speicherherstellers oder mit der einzigen Hersteller unabhängigen Lösung von uns. Bleiben Sie neugierig!

 

Photovoltaikanlagen mieten, Dächer und Flächen pachten, günstigen Gewerbestrom SELBER nutzen

Zu diesen Themen finden Sie geballte Kompetenz auf der Thüringenausstellung, und dies als 100% Thüringer Lösung. In Verbindung mit den Stadtwerken Erfurt bietet maxx-solar zu diesen Themen die richtigen Angebote! Lassen Sie ungenutzte Dächer (Gewerbe oder Landwirtschaft) für Sie arbeiten- mit oder ohne eigene Investition! Erzeugen Sie solaren Gewerbestrom für die nächsten 20 Jahre für ca. 7 Cent/kWh oder lassen Sie sich Ihren PV -Anlage, ggfs. mit Batteriespeicher von der SWE ohne eigene Investition bauen und profitieren Sie vom ersten Tag an. Sie finden die Berater von maxx-solar zu diesem Thema auch auf der Stand der SWE in Halle 1.

Solarstrom einfach umgesetzt

Die neuen Hochleistungsmodule mit Leitung weit größer als 300W zeigen wir ebenfalls. Weiterhin selbstverständlich auch Wechselrichter, die brandschutzsicher sind und Ihr Modulfeld immer 100% „im Auge“ haben – Modul für Modul. Dazu kommt natürlich auch der beliebte Heizstab, welcher einfach nur in Ihrem Wasserspeicher eingebaut wird und viel SELBER gewonnene Energie in Ihrem heißen Wassertank speichern kann.

Um Ihnen die Auswahl und den Durchblick zu erleichtern haben wir auch dieses Jahr auf der Thüringenausstellung tolle, einfach und schnell umsetzbare Paketangebote mit interessanten Preisvorteilen für Sie. Nehmen Sie sich diese mit dem Staffelstab der Generationen mit. Hierfür haben wir uns für ein Bambusrohr entschieden, welches für Sie noch eine zusätzliche Gewinnchance zu unserer 10 Jahresfeier mit sich bringt. Wussten Sie, dass 2m Bambus circa 30 kg CO2 in seiner Wachstumszeit speichert? In der gleichen Zeit können sie mit einem maxx-solar Modul ca. 250kg CO2 einsparen.

Das nennen wir enkelgerechtes Wirtschaften und Verbrauchen!

Sie wollen einen gezielten Termin mit unseren Experten auf der Thüringenausstellung machen? Dann rufen Sie uns einfach an unter 03622-401 03 210 oder schicken uns eine Onlineanfrage!

 

Freuen Sie sich auf spannende Vorträge rund um unsere Leistungen und treffen Sie uns am Stand auf ein individuelles Gespräch.

 


Tesla Powerwall Alternativen- eine Auswahl

Tesla Powerwall Alternativen- Stromspeicher Vergleich, Batteriespeicher Vergleich

Je mehr Hersteller auf den Markt drängen, um so mehr wird ein Batteriespeicher Vergleich schwierig. Vor allem ist es wichtig, dass man den Vergleich auf einen Nenner bringt. In jedem Fall muss immer das Gesamtsystem verglichen werden. Viele stellen nur die Batterie in den Vordergrund und das trifft zu kurz. Hier finden Sie auch Tesla Powerwall Alternativen.

Das wichtigste bei der Entscheidung ist die Kompetenz des Installateurs. Er muss sich wirklich gut auskennen, auch mit anderen Speichermöglichkeiten. Er muss bei der schnellen Entwicklung bei Batteriespeichern regelmäßig Schulungen besuchen und das nicht nur von einem Hersteller. Ein guter Installateur kann Ihnen umfangreich den Stromspeicher Vergleich aufzeigen und Ihnen daraus die entsprechenden Empfehlungen geben. Alles andere sind umfangreichste, unverständliche Listen, bei denen oft auch Äpfel mit Birnen verglichen werden.

ESS_Residential_LG

LG-Residential-ESS – der neue DC- Speicher

 

sonnenBatterie- das PV Speichersystem für Ihre Photovoltaikanlage

sonnenBatterie Solarspeicher

 

Unabhängigkeit made in germany

Mercedes Benz Stromspeicher

 

 

Die neue Tesla Powerwall 2.0

Die neue Tesla Powerwall 2

 

LG Chem RESU Modell 7 und 10 kWh

 

Matrix von Myreserve Solarwatt

 

 

ZU VIEL INFORMATION? LIEBER EIN PERSÖNLICHES GESPRÄCH? DANN SCHNELL EINE ANFRAGE STELLEN!

 

Wie schwierig es ist, sich im Markt auszukennen und auch die Marketingkniffe der Hersteller zu verstehen, zeigt eine aktuelle Studie/Testbericht. Diese wurde für Stromspeicher von der Marktfoschungsinstitutes EUPD Reserch erstellt. Sie haben normaler Weise eine sehr hohe Reputation, tun sich aber hier trotzdem schwer genau zu vergleichen. Diese wurde kürzlich in der WiWO abgedruckt und ausgewertet. Den Artikel Batteriespeicher Vergleich finden Sie hier.

Stromspeicher Vergleich verständlich gemacht-Die Tesla Powerwall Alternativen

Nun ist es so, dass die Batteriespeicher von LG und Sonnen beim Preis sehr gut abschneiden. Tolle Produkte, aber leider wurde nicht wirklich richtig verglichen. Deshalb möchten wir ihnen hier ein paar Anhaltspunkte geben, nach denen Sie  bei Ihrem Stromspeicher Vergleich schauen sollten:

Die Hersteller geben unterschiedliche Leistungsangaben bei der Speicherkapazität an. Vergleichen Sie immer die netto Kapazität oder den Wert nach Abzug des sogenannten DoD Wertes. Der sagt aus, wieviel Kapazität Ihnen der Hersteller tatsächlich zur Verfügung stellt. Der Rest bleibt in der Batterie für mögliche Altersreserve oder Tiefenentladung.
Bestes Beispiel, auch in der Studie: Der LG und die Tesla Powerwall 1 werden beide mit 6,4kWh verglichen. Im Testbericht der Tesla Powerwall stellt diese zu 100% der LG nur zu 90% zur Verfügung. Wenn man nun wieder einen Preisvergleich macht, würde logischer Weise die Tesla unschlagbar auf dem besten Platz stehen.
Vor allem macht es Sinn, mit Hilfe eines Speicherrechners  selber mal die tatsächlich nortwendige Grösse zu ermitteln. Eine weitere Möglichkeit ist der Unabhängigkeitsrechner der HTW Berlin.
Hier finden Sie auch einen anderen Testbericht Tesla Powerwall.

Das Thema Ladezyklen und Garantie

Auch hier fragen Sie besser einmal mehr nach und prüfen vor allem, ob weniger nicht mehr ist. Viele Hersteller werben mit Zyklen von 10.000 und mehr. Hier ist einerseits die Bedingung zu prüfen unter welchen Umständen dieses Versprechen eingehalten werden soll. Einige Hersteller geben z.B. keine Mindestleistung an, unter welcher die Zyklenfestigkeit gegeben sein soll. Es wird unterschieden zwischen Ladezyklen und Vollladezyklen. Das eine errechnet sich aus  jedem Mal laden und entladen, egal ob die Batterie ganz oder halb leer ist. Andereseits denen, bei dem ein Zyklus nur dann einer ist, wenn die Batterie einmal leer und einmal voll ist. Außerdem ist auch die Temperatur wichtig, bei denen die Leistungsversprechen abgegeben werden.

Zyklenzahl

Allerdings ist das für die meisten Solartromanlagenbesitzer nicht wirklich relevant. In Deutschland schafft ein Photovoltaik- Speichersystem auf Grund des Mitteleuropäischen Wetter eh nur 200-240 Vollladezyklen pro Jahr. Wenn Sie sich also für einen Hersteller mit 10 Jahren Leistungsgarantie entscheiden (der Stromspeicher sollte nach 10 Jahren noch 80% seiner Neuleistung haben), dann reicht ein Zyklenversprechen von 2500 Vollladezyklen. Alles andere ist „Marketing“ was Sie eh nicht nutzen können.
Beim Test der WiWo wurden die Zyklen zur Emittlung des „Preises“ verwendet. Also schneidet ein Anbieter mit einem hohen Zyklenversprechen besser ab, ob die nun gebraucht werden oder nicht.  Fraglich ist, wie ein Hersteller abschneidet, der unendlich viele Zyklen anbietet…

Ladezyklen und Zeitwert

Prüfen sollten Sie das Verhältnis Zeitgarantie- und Zyklenversprechen, wenn Sie sich an einem Schwarmstromprinzip beteiligen. Dafür ist die Sonnen Community ist ein gutes Beispiel. Hier kann es sein, dass mehrer Zyklen pro Tag abgerufen werden. Die Sonnenbatterie bietet in dem Fall ein sehr transparentes System an- bei allen Schwarmstromanbietern empfiehlt es sich genau zu prüfen. Auch die bieten einen Speicherrechner an. Dieser kann auch Speicher über 10 kWp ermitteln.
Ebenfalls können höhere Zyklenzahlen bei einer Kombination zwischen Solar und einem BHKW sinnvoll sein. Bleibt es aber bei PV Strom- ist eine Zyklenzahl über 2500 in 10 Jahren nicht der Entscheidungsgrund.

Preis Vergleich Stromspeicher, Kosten Batteriespeicher

Das Thema Preis ist wie immer das schwiegrigste Thema. Ich komme wieder darauf zurück- hier ist der beratende Fachmann gefragt. Das Wichtigste ist, dass Sie sich mit Ihrem neuen Produkt rundum wohl und sicher fühlen. Dazu gehört in erster Linie eine stabile, bekannte Herstellerfirma, der man so ein Hochleistungsprodukt auch zutraut. Andererseits sollte der Fachbetrieb schon einige Batteriesystem auf seiner Referenzenliste haben. Der Hersteller von Batterie und Wechselrichter sollte eine starke Position am Markt haben, um in 10 Jahren seiner Garantieverpflichtung nachzukommen. Kleine, unbekannte Hersteller werden aus unserer Sicht den harten Wettbewerb nicht gewachsen sein. Natürlich finden Sie beim genaueren Hinschauen von unterschiedlichen Lieferanten oftmals das gleiche Produkt, nur in einer anderen Farbe.

Umfang des Systems als Tesla Powwerwall Alternative

Beim Preisvergleich von Batteriesystemen ist immer der gesamte Umfang, also inkl. Batteriewechselrichter, Zähler etc. zu betrachten. Zusätzlich werden bessere Preise für die Batterie angeboten, wenn man bei den Stromschwarmsystemen teilnimmt. Hier ist dann genau zu prüfen, ob der Vorteil zu Ihren Erwartungen passt!

Informationen zu Speichersystemen die wir führen finden Sie anschließend.

Vergleich mit der Tesla Powerwall

Tesla Powerwall Alternativen LG ESS Residential

Tesla Powerwall Alternative Mercedes Benz Energiespeicher

Vergleich Sonnenbatterie von der Sonnen GmbH

Vergleich IBC Solstore, Fronius und Samsung

Vergleich Kreisel Mavero Batteriespeicher

Vergleich mit Solarwatt MyReserve Matrix

 


maxx-solar Creditreform

Gute Bonität der maxx-solar  von der Creditreform bescheinigt

2018 hat maxx-solar Creditreform Zertifikat. Nach eingehender Prüfung wurden wir von dem bekannten Institut ausgezeichnet.